Neuigkeiten:

Missio-Kollekte 27. u. 28.10.2018


Die diesjährige missio-Kollekte steht unter dem Leitspruch:      

„Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ Psalm 46.                         

Das Schwerpunktland der Spendenaktion ist Äthiopien. Die Kluft in

dem 100 Millionen Menschen Land zwischen Arm und Reich wird

durch fortdauernde Hungerkrisen und politische Konflikte immer

größer. Die katholische Kirche versucht, als kleine Minderheit,

einen Weg zwischen Tradition u. Moderne zu finden, um den ent-

wurzelten Menschen Heimat zu geben. Bitte unterstützen Sie uns

durch Ihre Spende dabei!

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, 24. 10. und Freitag, 02. 11. 2018 geschlossen!

Hinweise zum Hochfest Allerheiligen und Allerseelen


MITTWOCH,   31. OKTOBER 2018      

17.00 Uhr  Gräbersegnung auf dem Friedhof St. Hubertus

    anschl. Vorabendmesse zum Hochfest Allerheiligen


  FREITAG,  02. NOVEMBER 2018          ALLERSEELEN

9.00 Uhr  Hl. Messe  für die Verstorbenen unserer Pfarre von

    Allerseelen 2017 –Allerseelen 2018

 

Allerseelen 02. November 2018

Um 10.30 Uhr findet am Freitag, 02.11.2018 in der Seniorenresidenz Schmidt eine Hl. Messe

 mit Erteilung der Krankenkommunion und des Sakramentes der Krankensalbung statt.                

Gerne können bei Interesse auch kranke und ältere Gemeindemitglieder

mit ihren Angehörigen an dieser Messfeier teilnehmen

 

____________________________________________________________________________________________________

KV Wahlen

Die Wählerliste zu den KV Wahlen im November ist  vom 14.10. bis zum 21. 10. 2018

 zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro einzusehen.

Die Vorschlagsliste der Kandidaten wird ab dem 03.11.2018 in der Kirche / Schaukasten ausgehängt.


        Firmung 2019

Am 08. u. 09. Juni 2019 (Pfingsten) steht in den Pfarren der GdG Heimbach / Nideggen die Firmung an.

 Zur Vorbereitung werden wir einen Kurs durchführen, in dem es um die Fragen

unseres Lebens und Glaubens geht, um die Kirche u. Gemeinde u. unseren Einsatz als Christen in Kirche und Welt.

Die Firmvorbereitung beginnt mit einem Info-Abend für die Firmlinge u. deren Eltern/Erziehungsberechtigten.

  Für Schmidt (sowie Nideggen, Berg u. Abenden) findet dieser statt am 06.11.2018 von 19.00-20.30 Uhr in der

St. Johannes Baptist Kirche, Kirchgasse 6 in Nideggen.

Die ersten Begleiter-Treffen finden in der 46.u. 47. Kalenderwoche statt.         

Für Schmidt am 15.11.2018 : 18.00-19.30 Uhr (evtl. zusätzl. 19.30-21.00 Uhr), Heimbacher Str. 2, Pfarrhaus Schmidt.

Angeschrieben wurden alle Jugendlichen aus der GdG, die vor dem 01.10.2003 geboren wurden.

 Falls jemand nicht von uns angeschrieben  worden ist, bitte im jeweiligen Pfarrbüro melden!

Janny Broekhuizen, Gemeindereferentin in der GdG Heimbach-Nideggen

Email: janny-broekhuizen@bistum-aachen.de; Tel. Büro: 02446-8095400.

 


Erntedank


Ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder

vom Kirchenchor !!!

Sie haben unsere Kirche zum Erntedankfest

mit liebevollen Details

wieder wunderschön geschmückt.

Mehr dazu unter 

http://www.st-hubertus-schmidt.de/Fotogalerie/Erntedank


Am 29.09. begleitet der Kirchenchor um  19 Uhr

die Vorabendmesse zum Erntedankfest



Des Menschen Dank gilt Gottes‘ Tat, die uns so reich belohnet,

die uns Korn und Früchte ernten lässt, vor Hunger uns verschonet.

Des Menschen dank gilt Gottes‘ Gunst, die er uns stets gewähret;

dass die roten Reben reifen und niemand Brot entbehret.

Des Menschen Dank gilt Gottes‘ Wort, das uns lehret Erbarmen;

dass wir sehen Leid und Not und Reich gebe den Armen.

So stimmen wir ein Loblied an dem Geber-Gott zur Ehr‘,

denn ohne Tat und Gunst und Wort blieb‘ Herz und Scheunen leer.

(Erntedankgedicht, Auto: Holger Ziegeldecker, 2010)


Messdiener

Am 15.09.2018 wurden 3 neue Messdiener feierlich in ihr Amt eingeführt und

am 23.09.2018  verbrachten die Messdiener, dank Freikarten, einen Tag im Phantasialand.

Mehr dazu unter :  http://www.jugend-freizeit-schmidt.de/Messdiener

Kirchenvorstandswahlen November 2018

Im November 2018 stehen wieder Kirchenvorstandswahlen an. Zur Wahl stehen

die Mitglieder Bärbel Lindemann, Monika Falter-Münstermann u. Hans-Otto Breuer.

Haben Sie eine positive Haltung zum Glauben und zu unserer Kirche und möchten

 die Umbruchsituation in den Gemeinden mitgestalten und die Arbeit unseres

Kirchenvorstandes unterstützen, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder

bei den Mitgliedern des Kirchenvorstandes.  

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Der Kirchenvorstand

Auflösung Konvent Mariawald

Die Kongregation für die Institute des geweihten Lebens in Rom hat entschieden, dass der Konvent Mariawald

zum 15. September aufgelöst wird.

Damit wird bis zur Klärung der weiteren Nutzung von Mariawald die regelmäßige Feier von Gottesdiensten

in der Klosterkirche nicht mehr möglich sein, die Kirche wird aber weiterhin zum persönlichen Gebet

und für Gottesdienste von Pilgergruppen offen sein. Neuer Rektor der bisherigen Klosterkirche

 wird ab dem 16. September Pfarrer Dr. Christian Blumenthal. Mit der Auflösung des Konvents hat der Verein

„Kloster Mariawald“ weiterhin die Verantwortung für die Immobilien. Er wurde nach einer Satzungsänderung

 um Mitglieder, die der Bischof von Aachen ernennen konnte, erweitert. In den Vorstand wurden Abt Bernardus, der

Heimbacher Bürgermeister Peter Cremer und Pfarrer Rolf-Peter Cremer, Leiter der Hauptabteilung

 Pastoral / Schule / Bildung, gewählt. Der Verein hat im wesentlichen in der kommenden Zeit

drei Ziele: die Sicherstellung des Unterhalts der Mönche, die Fortführung der wirtschaftlichen Geschäfts-

betriebe und die Unterstützung der Weiterentwicklung von Mariawald als Ort der Spiritualität

und der geistlichen Ausstrahlung. Damit ist auch die Zukunft der Klosterbetrieb gesichert .

 „Wir hoffen, dass Mariawald auch weiterhin ein Ort mit spiritueller Strahlkraft bleiben wird ,

 ein Ort der Einkehr, und ein Anziehungspunkt für Pilger und Touristen bleibt“, sagt Weihbischof Karl Borsch.

-Auszug aus der Internetseite bistum-aachen.de-



Kinderchor

Die Kinderchorprobe findet auch nach den Sommerferien wieder ab dem 04.09. dienstags

 um 16.00 Uhr im Pfarrhaus, Heimbacher Str. 2 statt.

Herzliche Einladung an alle interessierten Kinder zum gemeinsamen Singen vorbei zu schauen!

Feierliche Einführung von 3 neuen Messdiener in der Pfarre St. Hubertus Schmidt

 Wir freuen uns sehr, jedes Jahr wieder einige interessierte Kinderzu gewinnen, die auch in der heutigen Zeit noch gerne den Dienst am Altar verrichten.

Zur Zeit haben wir eine Gruppe von 27 Messdiener/innen im Alter von 9-16 Jahren.

Dank dieser Anzahl an Kindern ist es möglich, bei jeder Messe vier bzw. bei Festmessen auch sechs oder acht  Messdiener am Altar dabei zu haben.

An Gründonnerstag sind dann alle in Gruppen durchs Dorf klappern gegangen und zu Fronleichnam haben wir einen wunderschönen Blütenteppich in die Kirche gelegt und die Fronleichnam Prozession begleitet.

Bei uns steht zwar das Dienen und kirchliche Aktivitäten im Vordergrund, aber wir unternehmen auch andere Dinge  gemeinsam.

So waren wir im Frühling alle zusammen einen Tag im Phantasialand und hatten jede Menge Spaß.  Da wir dort eine Zweit-Karte geschenkt bekommen haben, werden wir am 23. September noch einmal dorthin fahren und uns einen schönen Tag machen.

Aus terminlichen Gründen werden wir leider unsere, inzwischen schon traditionelle, Übernachtung zur Einführung der Neuen ausfallen lassen müssen, werden dies aber sicherlich noch nachholen.

Wer sich für unsere Messdiener und auch für die Jugendarbeit in der Pfarre  näher interessiert,

 kann sich gerne informieren im Internet unter:

www.jugend-freizeit-schmidt.de

Und neue interessierte Messdiener, egal welchen Alters, sind immer gerne willkommen!          

Michaela Fücker


 Fehlerteufel

Die korrekte Internetseite mit Informationen über den Klimapilgerweg

(Pfarrbrief Nr. 34 ) lautet: www.klimapilgern.de!

Wir wünschen allen Schulkindern einen guten Start ins neue Schuljahr

und den Schulneulingen eine schöne und glückliche Schulzeit.

Gott baut ein Haus das lebt  — 
Vorankündigung zur Vorbereitungszeit für die Erstkommunion 2019

Im Herbst beginnt der Vorbereitungskurs zur Erstkommunion 2019.

Wir laden hierzu alle Kinder des 3. Schuljahres herzlich ein.   

Der erste Elternabend findet statt am: Mo. 01. Oktober, 19.30 Uhr  Pfarrhaus Schmidt

Bis Mitte September werden die Familien von uns angeschrieben. Falls jemand keine Einladung erhalten sollte, bitten wir Sie zum ersten Elternabend für ihre Gemeinde zu kommen.

Die Feiern zur Erstkommunion sind wie folgt:

                              So., 28. April 2019  Heimbach u. Nideggen                               

                So.   05. Mai 2019  Hergarten und Schmidt                 

So.   12. Mai 2019  Abenden     
     

So.   19. Mai 2019  Berg    

So.   26. Mai 2019  Hausen

Susanne Jansen, Gemeindereferentin

Am 25.7.2018 fanden sich 27 Kinder im Alter von 6-12 Jahren am Zimmel ein, um mit Förster Jörg Melchior das Leben im Wald mit allen Sinnen zu erforschen.

 

Am 1.8.2018 stand der Ausflug ins Bubenheimer Spieleland mit der IG Jugend auf dem Ferienspiel-Programm.

Das Deutsche Rote Kreuz kümmerte sich am 8.8.2018 um die Durchführung des nächsten Ferienspiel-Ausflugs:

zum Kletterwald nach Hürtgenwald.




 

Mehr Infos und Fotos zu den Ferienspielen unter  http://www.jugend-freizeit-schmidt.de/Ferienspiele-2018


Ferienfreizeit „Ameland“

In diesem Jahr verbrachten wir mit der Pfarrjugend in der ersten Sommerferienwoche 8 Tage auf die Holländische Ferieninsel Ameland. Samstag Morgen um 8 Uhr starteten, nach dem Reisegen von Pfarrer Christian Blumenthal, 88 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren aus Schmidt und Umgebung mit einem großen Doppeldecker Richtung Norden. Nach 6 Stündiger Busfahrt und anschließender Überfahrt mit der Fähre nach Ameland konnte das große Abenteuer beginnen. Auf dem Programm standen bei Traumwetter neben einer Robbenschifffahrt und dem Besuch eines Leuchtturms natürlich auch das Baden im Meer, eine Strandolympiade, eine Inselfahrradralley und Traktorfahren am Strand an. Allerlei Spiele und Unterhaltung durch Volleyball, Fussball, Völkerball, Minigolf, Wasserhüpfburgen bereitete den Kindern viel Spaß. Ebenso der Besuch des „Casino Royal“,  Shoppen in Nes, oder der Besuch unserer großen Abschluss Disco mit DJ Philipp, machten diese Ferienfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nicht zu vergessen sei die, durch unsere Gruppenleiter mit Leben gefüllte, Nachtwanderung, bei der wir „Wicki“ auf der Suche nach dem „Bösen Sven“ helfen mussten. Während der gesamten Woche standen allen Kindern und Betreuern Fahrräder zur Verfügung, welche eigens für diese Woche geliehen wurden. Alle Ausflüge und Angebote außerhalb der Unterkunft konnten so bequem erreicht werden. Die ganze Woche über genossen wir eine köstliche Vollverpflegung durch ein tolles 7 köpfiges Küchenteam unter Leitung von Manni und Christel. Während unserer Zeit auf Ameland, haben wir alle Interessierten über unsere Homepage   http://www.jugend-freizeit-schmidt.de/Ameland-2018/Bilder mit Fotos und Infos auf dem Laufenden gehalten. Dies war jedoch nur eine kleine Auswahl. Insgesamt warten noch über 2500 Bilder darauf durch gesehen zu werden. Wer Interesse an einer CD mit allen Fotos hat, kann sich gerne bei uns melden.  

Damit ALLE einen wunderschönen Urlaub erleben durften, hatten wir ein klasse 23-köpfiges Team an Bord, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, diese unvergessliche Ferienfreizeit so reibungslos durchzuführen.

Hiermit möchten wir uns ganz recht herzlich bei ALLEN Helfer/innen für ihren wahnsinnig, tollen Einsatz bedanken!!!!   Aber auch ein großes Danke an die Kinder!!! Es war eine echt coole Zeit mit Euch und wir hatten viel Spaß miteinander. Ihr ALLE ward einfach spitze!!!

Wir werden Euch ganz sicher alle vermissen und freuen uns auf ein Wiedersehen.....

Bis dahin erst einmal noch schöne Sommerferien und viel Spaß bei den Ferienspielen.

Matthias Schieffer, Michaela Fücker und Jasmin Ailts

Am Freitag, den 13. 07. 2018 fand unsere Heimbach Wallfahrt statt.

Fotos dazu finden sie in unserer Fotogalerie unter: Heimbach Wallfahrt

Irischer Reisesegen

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu nehmen,

um dich vor Gefahren zu schützen.

Der Herr sei hinter dir, um dich vor der Heimtücke des Bösen zu bewahren.

Der Herr sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.

Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst.

Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.

So segne dich der gütige Gott, heute und morgen und immer.


Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern und besonders den

Schulkindern schöne und erholsame Ferien!


Seniorennachmittag in Zusammenarbeit mit Eifelverein und Pfarreirat

Eindrücke davon sind zu finden unter:  Seniorennachmittag

Rückblick der letzten Arnstein - Wallfahrt

Eindrücke und Fotos sind zu finden in unserer Fotogalerie unter: Arnstein - Wallfahrt


Studien- und Pilgerreise ins HEILIGE LAND vom 19. bis 28. Oktober 2018

- - - - - - - -Noch einige Plätze sind frei- - - - - - - -

Im Oktober 2018 bietet Herr Pfarrer Kurt Josef Wecker, beauftragt für die Pilger- und Wallfahrtsseelsorge

 im Bistum Aachen, zusammen mit dem Kreis der Freunde Roms e. V. eine Reise ins heilige Land.

 Als Schwerpunkt werden die Heiligen Stätten der Christenheit in Bethlehem,

 Jerusalem, Galiläa und Nazareth besucht.

 Auch Hebron, die judäische Wüste und Akko sind dabei. Die reiche Geschichte des Landes,

das über Jahrhunderte hinweg vom Judentum, Christentum und dem Islam geprägt wurde, kommt nicht zu kurz.

 Übernachtungsstationen sind Bethlehem und Jerusalem

sowie das Hotel des Kibbutz Lavi in Galiläa mit jüdischer Tradition.

  

Geflogen wird ab und bis Brüssel nach Tel Aviv. Ein Bustransfer von Düren und

Aachen-Lichtenbusch aus und zurück wird organisiert.

Preis der Reise: 1.840,00 Euro / Zuschlag für Einzelzimmer 495,00 Euro

Mehr Information und Programm können angefordert werden unter:  

Kreis der Freunde Roms e.V.  

Heussstraße 44  52078 Aachen

Tel. 0241 47 58 13 18

info@kdfr.de

www.kdfr.de


Fronleichnam 2018

 Ein herzliches Dankeschön an ALLE die an den Vorbereitungen und der Durchführung unserer diesjährigen Fronleichnam Prozession beteiligt waren. Ein ganz besonderer Dank geht an die Anwohner, für die wunderbare Gestaltung, der einzelnen Stationen sowie an die Messdiener mit Michaela Fücker, für den herrlichen Blumenteppich in der Kirche.



1  


1  

 Weitere Eindrücke unseres Fronleichnamsfestes sind zu finden in unserer Fotogalerie unter:   Fronleichnam

Wir sind wieder da

Ab sofort ist unsere Internetseite wieder für alle zugänglich. Die neue Datenschutzverordnung macht auch vor uns nicht halt. Um Ärger zu vermeiden, mußten wir diese Seite vorsorglich abschalten. Die neue Datenschutzverordnung haben wir in den letzten Tagen erstellt und kann von jedem gelesen werden. Für die kurze Abschaltung bitten wir um ihr Verständnis.

Die Renovabis-Kollekte erbrachte den Betrag von 385 €,

allen Spendern ein herzliches Danke!


Raum des Friedens- Dankeschön

Hiermit möchten wir uns bei allen, die zum guten Gelingen und reibungslosem

Ablauf der Einweihung unseres „Raum des Friedens“ beigetragen haben ganz herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank geht an den Chor Laudate!, der mit seinen einfühlsamen

Gesängen die Veranstaltung unterstützt hat sowie an die verschiedenen Redner,

 die jede/r auf seine Art, eindrucksvoll zum Thema „Frieden“ gesprochen haben.

Ebenso möchten wir insbesondere dem Hotel Roeb für die köstliche Bewirtung danken!

Danken möchten wir ebenfalls den Vertretern der Vereine, den Gemeindemit-

gliedern und den Gästen aus nah und fern, die zur Einweihung gekommen sind.

Zum Schluss geht unser herzlichster Dank natürlich an unseren Bischof Dr. Helmut Dieser,  

Pfarrer Hans Doncks und Pater Laurentius Englisch, ohne die

der feierliche Rahmen der Veranstaltung nicht gegeben worden wäre.              

Es war uns eine Freude, unseren Bischof aus Aachen hier in Schmidt begrüßen zu dürfen!

Der Kirchenvorstand und der Pfarreirat

Einweihung und Eröffnung vom "Raum des Friedens"

Fotos sind zu finden unter  http://www.st-hubertus-schmidt.de/Fotogalerie/Raum-des-Friedens

Unsere Kapellchen waren wieder liebevoll zu den Bittprozessionen geschmückt worden. Allen Gemeindemitgliedern sagen wir herzlichen Dank für die Teilnahme und das gemeinsame Beten.


1